Um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
Historie
Ich bin Alexander Goldstein und - tja, wie nennt man das - Lichttechniker mit künstlerischem Anspruch? Egal! Seit über 10 Jahren übe ich dieses "Handwerk" nun auch gewerblich aus und habe schon so einige öffentliche und private Veranstaltungen durchgeführt oder mit Lichtbeiträgen unterstützt. Für die, die es interessiert, hier ein kurzer Rückblick mit ausgewählten Referenzen...
Begonnen hat die Vorliebe für Lichtgestaltung schon vor über 30 Jahren. Als Teenager interessierte mich natürlich die zu der Zeit aktuelle Musik und ganz allgemein technische Spielereien, speziell die Elektronik, so war es nur folgerichtig, dass ich etwas machen musste, was beides verband, ganz klar: Eine "Disco" musste her! Audio- und Lichttechnik war zu dieser Zeit für mich natürlich unerschwinglich. So wurde eben (fast) alles selbstgebaut. Boxen mit Lautsprechern aus ausrangierten Radios und mit Farbfolien beklebte Lichtkästen aus alten Schubkästen, angeschlossen an abenteuerliche Schaltpulte - Das war manchmal schon etwas gefährlich, nicht selten blitzte es und hin und wieder gab es auch etwas Bühnennebel, da aber beides zu dieser Zeit noch nicht geplant, sondern eher aus Unwissenheit entstanden ist, zwang mich dies schließlich zu einer Ausbildung zum Industrieelektroniker, was etwas später wiederum zu einem technischem Studium führte, das allerdings nun vorerst wieder zur Aufgabe dieses schönen Hobbys führte.
  • 24.01.2005 - Pink Floyd Nacht in Gleina
Beruflich gefestigt und mit etwas Geld in der Tasche konnte das alte Hobby wieder aufgenommen werden. Die technische Unterstützung bei den jährlichen Auftritten des Merseburger Musikvereins und den traditionellen Frauentagsveranstaltungen in Gleina war somit über Jahre hinweg gesichert. Außerdem waren nun private Musikabende mit einer "echten" Anlage und etwas Licht für das Ambiente möglich. Leider bezeugt nur noch ein unscharfes Foto, dass sich 2005 ein paar Musikinteressierte zusammen fanden und eine "große Pink Floyd Nacht" veranstalteten, mit Videoclips, Surround-Sound, buntem Licht und - ja - einem LASER! Dieser konnte zwar nur voreingestellte Figuren in grünem Licht ausgeben, dies aber dank selbst programmierter Steuerung schon synchron zur Musik. Mit einer Ausbildung zum Laserschutzbeauftragten war der Grundstein gelegt...
  • 20.10.2007 - Kirchweih in Gleina
  • 03.11.2007 - Beatles Nacht in Gleina
2007 wurde in meinem Wahlheimatort Gleina die Kirche nach mehrjähriger Bauzeit wieder eingeweiht und dies sollte mit einem bunten Programm gefeiert werden. Neben Auftritten des hiesigen Chores und Musikern des Ortes, wurden Bilder vom Bau und der Zeit davor gezeigt. Gerahmt und aufgelockert wurde das Ganze mit kurzen Licht- und LASER-Beiträgen. Zwei Wochen später fand die erste "Beatles Nacht" statt, natürlich wieder mit Musikvideos und viel Licht...
  • 14.06.2008 - Kirchentag in Gleina
  • 05.07.2008 - Gemeindefest in Freyburg
  • 12.07.2008 - Gemeindefest in Kirchscheidungen
  • 04.10.2008 - Es werde Licht... in Karsdorf
  • 17.+18.07.2009 - Es werde Licht... in Laucha
  • 23.+24.10.2009 - Es werde Licht... in Bad Kösen
Zum Kirchentag in Gleina feierte das erste eigenständige Programm mit dem passenden Titel "Es werde Licht..." Premiere. Weitere Termine in Kirchen des Kreises folgten - Und es ward Licht... Seither ist es nicht nur Tradition, sondern eine Kernkompetenz, Licht- und Lasershows in Kirchen zu veranstalten.
  • 19.+20.09.2009 - Dark Side in Gleina
...und wieder Pink Floyd! Gleich an zwei Abenden wurde im neuen Programm "light up The Dark Side Of The Moon" das legendäre Album von 1973 zelebriert.
  • 30.10.2009 - Lichterfest in einer Kita in Halle
  • 21.11.2009 - Saisonabschluss bei Team Happich
  • 26.03.2010 - Sportlerball in Freyburg
  • 07.08.2010 - Lichternacht in Freyburg
  • 27.+28.08.2010 - 950-Jahrfeier in Wetzendorf
  • 22.10.2010 - Es werde Licht... in Markranstädt
  • 23.10.2010 - Dark Side in Markranstädt
Beiträge für Lichterfest, Sportlerball, Stadtfest und die erste Lichternacht im Herzoglichen Weinberg wurden angefragt und natürlich war ich gern dabei! Im Herbst gab es dann erstmals zwei Shows in einem anderen Bundesland.
  • 05.02.2011 - Beatles Nacht in Branderoda
  • 25.06.2011 - Abi-Ball in Markranstädt
  • 16.07.2011 - Pink Floyd Fan-Treffen in Thale
  • 06.08.2011 - zweite Lichternacht in Freyburg
  • 20.08.2011 - Weinfest in Bad Sulza
  • 22.10.2011 - Klassik Lights in Gleina
  • 04.11.2011 - Farbenfroh in Markranstädt
  • 05.11.2011 - Klassik Lights in Markranstädt
Die zweite Beatles-Nacht, ein Abi-Ball, Weinfeste, ein Pink Floyd Fan-Treffen und eine neue Show standen in diesem Jahr auf dem Programm. Außerdem wurden nun Licht- und Lasershows auch privat, z.B. für Jugendweihen, Konfirmationen und Hochzeiten angefragt.
  • 30.06.2012 - Beatles Sommer Nacht in Gleina
  • 04.08.2012 - dritte Lichternacht in Freyburg
  • 22.09.2012 - Dark Side in Wismar
  • 20.10.2012 - Klassik lights in Gleina
  • 27.10.2012 - Genesis lights in Gleina
  • 17.11.2012 - Klassik lights in Markranstädt
  • 17.11.2012 - Genesis lights in Markranstädt
  • 21.12.2012 - X-Mas in der Taverne Naumburg
Die dritte Lichternacht im Herzoglichen Weinberg und eine neue Multimediashow mit Genesis im Fokus waren sicher die Highlights des Jahres aber auch weitere Veranstaltungen mit Klassik Lights, die dritte Beatles-Nacht (dieses Mal Open Air) und eine Weihnachtsfeier in der Taverne "Zum 11. Gebot" in Naumburg mit viel buntem Licht und Laser-Projektionen an der Fassade erfreuten die Besucher.
  • 03.08.2013 - vierte Lichternacht in Freyburg
  • 14.10.2013 - Brandfest in Prießnitz
  • 19.10.2013 - Konzert mit Four Roses in Leipzig
  • 26.10.2013 - Dark Side in Gleina
  • 02.11.2013 - Genesis lights in Gleina
  • 12/2013 - X-Mas-Shows in der Heimkehle
Während die Saison öffentlicher Veranstaltungen mit unzähligen Treppenläufen nach oben begann (vierte Lichternacht im Herzoglichen Weinberg), endete sie im Dezember ganz unten in einer Höhle (Heimkehle). Dazwischen gab es wieder Lichtshows in Kirchen und meine erste Liveshow mit Licht (Konzert der Four Roses in Leipzig).
  • 03.08.2014 - Kristalle im Keller in Naumburg
  • 23.05.2014 - Lange Nacht der Museen in Molsdorf
  • 30.05.2014 - Brunnenfest in Bad Kösen
  • 02.08.2014 - fünfte Lichternacht in Freyburg
2014 gab es zunächst zwei künstlerische Beiträge: die erste Lichtshow mit selbst komponierter Musik, bei der Steine und Mineralien die Hauptrolle spielten (hier ein Video des Lichtbeitrages) und ein Wald, der zu barocken Klängen wechselnd bunt angemalt wurde. Illuminationen zum Brunnenfest und die fünfte Lichternacht im Herzoglichen Weinberg zu Freyburg folgten im Sommer.
  • 05.06.2015 - Brunnenfest in Bad Kösen
  • 12.06.2015 - Lange Nacht der Museen in Molsdorf
  • 20.06.2015 - Mittsommernacht am Josephskreuz
  • 01.08.2014 - sechste Lichternacht in Freyburg
  • 30.+31.10.2015 - Genesis-Wochenende
Man sagt ja "beim zweiten Mal ist es Tradition". In diesem Sinne war für mich in diesem Jahr eine solche das Brunnenfest in Bad Kösen, die Lange Nacht der Museen in Molsdorf und natürlich wieder die Lichternacht im Herzoglichen Weinberg. Premiere war dafür die Illumination des Josephskreuzes auf dem Auerberg bei Stolberg/Harz und wohl in jeder Beziehung einmalig das Genesis-Wochenende in Branderoda.
  • 03.06.2016 - Brunnenfest in Bad Kösen
  • 06.08.2016 - siebte Lichternacht in Freyburg
  • 24.09.2016 - Hildebrandt-Tage in Naumburg
Nach den traditionellen Veranstaltungen Brunnenfest und Lichternacht gab es in diesem Jahr wieder einmal eine Premiere: Die visuelle Begleitung klassischer Ensembles beim Auftaktkonzert der Hildebrandt-Tage in der Naumburger Wenzelskirche.
  • 21.04.2017 - Klassik Lights+ in Eulau
  • 30.04.2017 - Walpurgis am Josephskreuz
  • 13.05.2017 - Klassik Lights in Großrudestedt
  • 09.+10.06.2017 - Brunnenfest in Bad Kösen
  • 26.08.2017 - The Endless River in Gleina
  • 02.09.2017 - Klassik Lights+ in Katharinenrieth
  • 30.09.2017 - Hildebrandt-Tage in Naumburg
  • 21.10.2017 - Klassik Lights+ in Gleina
Natürlich stand 2017 das Reformationsjubiläum im Mittelpunkt. Eine dafür angepasste Variante der musikalischen Zeitreise "Klassik Lights" wurde in vier Kirchen aufgeführt. Zum Abschluss der letzten Show in Gleina wurde zu einer elektronisch bearbeiteten Version von Martin Luthers "Eine feste Burg" das Konterfei desselben an das Tonnengewölbe der Trinitatiskirche projiziert. Zum Brunnenfest in Bad Kösen wurde dieses Mal das Gradierwerk mit wechselndem Licht illuminiert. Im August feierte die neue Multimedia-Show "The Endless River" (das letzte Pink Floyd Album) Premiere.
  • 27.01.2018 - Lasershows in Markranstädt
  • 30.04.2018 - Walpurgis am Josephskreuz
  • 30.06.2018 - Lasershow zum Parkfest in Gleina
  • 21.07.2018 - Kulturabend in Kahlwinkel
  • 04.08.2018 - neunte Lichternacht in Freyburg
  • 19.09.2018 - Broken Bach in Fribourg (CH)
  • 22.09.2018 - Farbenfroh in Großrudestedt
  • 20.10.2018 - Farbenfroh in Gleina
In diesem Jahr wurde kräftig investiert. 3 neue RGB-Laser kamen bei neuen Versionen des bunten Lasershow-Programmes "Farbenfroh" zum Einsatz. Neue lichtstärkere LED-Fluter brachten zum dritten Mal das Josephskreuz zum leuchten und bei der neunten Lichternacht im Herzoglichen Weinberg wurde erstmals mit Schwarzlicht gearbeitet. Im September ging es in die Schweiz um zum Auftakt des Internationalen Orgelfestival die Visuals für Prof. Franz Danksagmüllers "broken Bach" beizusteuern.
Fortsetzung folgt...